Johannesburg: the city of gold continues to shine

Von
Nach
Abreise input background
Rückflug input background
Abreise input background
Passagiere input background
  • Erwachsene (12+ Jahre)
    Kind (2-11 Jahre)
    More information
    Hinweis

    Jedes Kleinkind muss von einem Erwachsenen begleitet werden. Bei Buchung eines Kleinkind-Tarifs sitzt das Kleinkind auf dem Schoss eines Elternteils.

    Kleinkind (Unter 2 Jahren)
    More information
    Hinweis

    Jedes Kleinkind muss von einem Erwachsenen begleitet werden. Bei Buchung eines Kleinkind-Tarifs sitzt das Kleinkind auf dem Schoss eines Elternteils.

Promo code
Best Price Guarantee

Buchen Sie einen Flug nach Johannesburg mit Qatar Airways

Buchen Sie einen Flug nach Johannesburg mit Qatar Airways und erleben Sie selbst, weshalb sie eine der vielfältigsten Städte Südafrikas ist.

Die Stadt, die während des Goldrausches im 19. Jahrhundert entstand, hat heute eine lebhafte Kultur und Wirtschaft. Gemeinhin als „Joburg" oder „Jozi" bekannt, hat sie nun ihre schwierige Vergangenheit hinter sich gelassen und steuert auf eine erfolgreiche Zukunft zu.

Zahlreiche neue Gebäude im Stadtzentrum und den Randbezirken der Innenstadt sichern den Erfolg Johannesburgs. Vom kulturellen Zentrum in Newtown bis hin zur historischen Township Soweto hat die Stadt Reisenden viel zu bieten.

Highlights von Johannesburg

Von farbenfroher Kultur bis hin zu eklektischem Essen - Johannesburg wird Sie sicher nicht enttäuschen.

  • Touristen Attraktionen

    Machen Sie eine Reise nach Johannesburg und entdecken Sie eine Stadt, in der jeder Bezirk einen ganz eigenen Charakter besitzt. Newtown ist das kulturelle Viertel der Stadt und beherbergt Museen, Galerien und Jazzclubs. Setzen Sie einen Besuch des Mary Fitzgerald Square, ein Platz voller Restaurants und Cafés, auf jeden Fall auf Ihren Reiseplan. Auf dem Platz stehen das Museum Africa und das Market Theatre.

    Lernen Sie mehr über die turbulente Vergangenheit Südafrikas und wie sie die Gegenwart geprägt hat, indem Sie das Apartheid-Museum in Soweto besuchen. Hier können Sie leicht einen halben Tag verbringen und anhand der interaktiven Bildschirme mehr über Aufstieg und Fall des Apartheid-Systems lernen.

    In Soweto steht auch das erste Haus, in dem der größte Sohn Südafrikas, Nelson Mandela, lebte. Es ist nun ein Museum.

    Es lohnt sich weiterhin, in die nördlichen Vororte zu fahren, wo das Johannesburg Planetarium und das South African National Museum of Military History stehen. Vier Stunden außerhalb der Stadt befindet sich der Kruger Park, eine der wichtigsten Sportarenen des Landes.

  • Freizeit Aktivitäten

    Machen Sie in Johannesburg am besten eine geführte Stadttour, um sicher zu sein, dass Sie keine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten verpassen. Entdecken Sie die komplexe Geschichte und verschiedene Sehenswürdigkeiten der Stadt in Ihrem eigenen Tempo, indem Sie eine Stadtführung zu Fuß machen oder den Touristenbus nehmen, bei dem Sie beliebig oft ein- und aussteigen können. Einige der Orte, die es zu entdecken gilt, sind Constitution Hill und der Gold Reef City-Themenpark.

    Wenn Sie sich ein wenig Ruhe von der Hektik der Stadt gönnen möchten, besuchen Sie den Botanischen Garten Walter Sisulu. Hier finden Sie Picknick- und Braai-Plätze, um nach südafrikanischer Art zu grillen, und Sie können Vögel wie den vom Aussterben bedrohten Kaffernadler beobachten. Wenn Sie als Familie nach Johannesburg reisen, sollten Sie auf jeden Fall den Lion Park besuchen; hier erleben Sie junge Löwen und können auch als Selbstfahrer den Wildtierpark durchqueren. Halten Sie Ausschau nach Giraffen, Zebras, Antilopen und natürlich Löwen.

    Gegenden wie Sandton City werden unter Touristen zunehmend beliebt, insbesondere wenn ernsthafte Einkaufstherapie auf dem Programm steht.

  • Essen

    Die kulinarische Auswahl in den Restaurants Johannesburgs ist so abwechslungsreich wie die Stadt selbst. In südafrikanischen Gerichten finden sich Einflüsse aus der indischen und malaiischen Küche, es werden hier aber auch Speisen aus vielen anderen Regionen angeboten. Essen im Freien ist hier der absolute Trend und es ist möglich, für recht wenig Geld gut zu essen. Des Weiteren gibt es zahlreiche gehobene Restaurants, die erstklassige Speisen mit örtlichen und internationalen Noten anbieten.

    Örtliche Speisen sind zumeist auf Fleischbasis, es gibt allerdings auch vegetarische Optionen. Auf einem Braai (Grill) im Freien werden zumeist Lammkoteletts, mariniertes Hühnchen und Sosaties (Lammfleisch am Spieß) zubereitet. Zu den weiteren Speisen gehört Bobotie aus Rinderhackfleisch oder Lammfleisch mit Currygewürzen und einer Eiersoße. Chakalaka ist ein malaiisch-indischer Salat aus Blumenkohl, Möhren und Gewürzen. Nach dem Essen empfiehlt es sich, Rooibusch-Tee zu trinken, der in den meisten Lokalen erhältlich ist und hervorragend schmeckt. Er ist eine koffeinfreie Alternative zum traditionellen schwarzen Tee.

  • Einkaufen

    Handwerksmärkte sind der ideale Ort, um herrlichen Draht- und Perlenschmuck oder typische afrikanische Andenken zu kaufen. Besuchen Sie sonntags den Rosebank Flea Market und Mai Mai, den ältesten Markt der Stadt, um ungewöhnliche Souvenirs zu finden.

    Kunst und handwerkliche Waren sind in den Einkaufspassagen der Stadt erhältlich. Hier haben sich viele Ladenketten angesiedelt, es sind aber auch unabhängige Läden darunter. In Johannesburg gibt es mehr als 360 unabhängige Geschäfte, in denen Sie gerne um die besten Preise feilschen können. Hochwertige internationale Marken finden Sie in der Cresta Mall oder in Sandton City.

Wichtige Fakten über Johannesburg

Erhalten Sie alle nötigen Informationen vor Ihrem Flug und genießen Sie eine entspannte Reise

Währung

Icon Currency
Zum Anfang der Seite