EU-Fluggastrechte

Wenn Sie innerhalb der EU fliegen, haben Sie gemäß der EU-Verordnung 261/2004 gewisse garantierte Rechte.

Ihre Rechte in Fall von Verspätung, Streichung, Nichtbeförderung und Upgrading/Downgrading

Wenn Ihr Flug verspätet ist, gestrichen wird, Ihnen die Beförderung verwehrt wird oder wenn Sie in einer höheren oder niedrigeren Klasse als jener, die auf Ihrem Ticket erscheint, befördert werden, haben Sie gewisse Rechte, wenn Sie von einem Flughafen innerhalb der EU abfliegen. Dies gilt für sämtliche Flughäfen und Fluggesellschaften. Dieselben Rechte stehen Ihnen ebenfalls zu, wenn Sie mit einer EU-Fluggesellschaft oder einer isländischen, norwegischen oder schweizerischen Fluggesellschaft in der EU ankommen.

Verspätungen
Wenn Ihr Flug um bis zu 3 Stunden verspätet ist, haben Sie Anspruch auf Unterstützung (Getränke, Mahlzeiten, Kommunikation) und falls nötig Hotelunterkunft (einschließlich des Transportes zwischen dem Flughafen und der Unterkunft), abhängig von der Flugdistanz und der Dauer der Verspätung.

Wenn Ihr Flug um 3 oder mehr Stunden verspätet ist, haben Sie zusätzlich zur Unterstützung (wie oben definiert) Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung in Höhe von zwischen 125 EUR und 300 EUR, abhängig von der Flugdistanz. Wenn die Verspätung 4 Stunden oder mehr beträgt, wird Ihre Entschädigung (abhängig von der Flugdistanz) auf 400 EUR bis 600 EUR angehoben.

Wenn Ihr Flug um 5 oder mehr Stunden verspätet ist, haben Sie Anspruch auf eine Rückerstattung.

Streichung (oder Nichtbeförderung)

Sie haben keinen Anspruch auf finanzielle Entschädigung, wenn Sie innerhalb folgender Zeiträume über die Streichung des Fluges informiert wurden:

  • Mindestens 14 Tage vor dem geplanten Abflug des ursprünglichen Fluges;
  • Zwischen 14 und 7 Tage vor dem geplanten Abflug und wenn der angebotene alternative Flug nicht mehr als 2 Stunden vor dem ursprünglichen Flug abhebt und spätestens 4 Stunden nach dem ursprünglichen Flug landet;
  • Weniger als 7 Tage vor dem geplanten Abflug und wenn der angebotene alternative Flug nicht mehr als 1 Stunde vor dem ursprünglichen Flug abhebt und spätestens 2 Stunden nach dem ursprünglichen Flug landet.

Wenn Ihr Flug gestrichen wurde und Sie nicht innerhalb der oben angeführten Zeiträume informiert wurden, haben Sie Anspruch auf:

  • Unterstützung (Getränke, Mahlzeiten, Kommunikation) und falls nötig Hotelunterkunft in Abhängigkeit von der Dauer der Verspätung (einschließlich Transfer);
  • Transport zu Ihrem Endziel mittels eines vergleichbaren alternativen Transportmittels, oder
  • Eine Erstattung, oder
  • Transport zu Ihrem ursprünglichen Abflugsort, wenn Sie Anschlussflüge haben; und
  • Finanzielle Entschädigung in Höhe von 250 EUR bis 600 EUR in Abhängigkeit von der Distanz Ihres Fluges. Wenn Qatar Airways einen alternativen Flug zur Verfügung stellt (Sie umleitet) und Sie Ihr Endziel mit einer Verspätung von 2, 3 oder 4 Stunden erreichen, kann die Entschädigung um 50 % reduziert werden (siehe unten):

Entschädigung für die Streichung oder Nichtbeförderung, wenn eine alternative Beförderung angeboten wird
Verspätung bei der Ankunft Flugdistanz Entschädigung
Innerhalb der EU
2 Stunden 1.500 km oder weniger 125 EUR
3 Stunden Mehr als 1.500 km 200 EUR
Von einem Flughafen in der EU zu einem Flughafen außerhalb der EU

3 > 4 Stunden
1.500 km - 3.500 km
200 EUR
Mehr als 3.500 km 300 EUR

≥ 4 Stunden
1.500 km - 3.500 km 400 EUR
Mehr als 3.500 km 600 EUR

Upgrading oder unfreiwilliges Downgrading

Wenn Sie in einer höheren Klasse als jener, die auf Ihrem Ticket erscheint, befördert werden (Upgrading), stellt Ihnen Qatar Airways keine zusätzlichen Kosten in Rechnung.

Wenn Sie in einer niedrigeren Klasse als jener, die auf Ihrem Ticket erscheint, befördert werden (Downgrading), haben Sie Anspruch auf eine Erstattung von:
a) 30 % des Ticketpreises bei allen Flügen mit einer Distanz von bis zu 1.500 Kilometer;
b) 50 % des Ticketpreises für alle Flüge innerhalb der EU zwischen 1.500 und 3.500 Kilometern, mit Ausnahme von Flügen, die in (c) unten genannt werden;
c) 75 % des Ticketpreises bei Flügen zwischen einem Flughafen innerhalb der EU und einem französischen Überseedepartement und bei allen Flügen mit einer Distanz von mehr als 3.500 Kilometern.
Bitte beachten Sie, dass die Rückerstattung nur für den Flug gilt, bei dem ein Downgrade erfolgte, und nicht für die gesamte Reise, wenn zwei oder mehr Anschlussflüge in einem einzigen Ticket enthalten sind.

Ihre Rechte in „außergewöhnlichen Umständen"

Wenn Ihr Flug aufgrund „außergewöhnlicher Umstände", die nicht vermeidbar waren, auch wenn alle zumutbaren Maßnahmen unternommen wurden, gestrichen wird oder Verspätung hat, wie zum Beispiel bei schlechten Witterungsverhältnissen oder einem Fluglotsenstreik, wird keine finanzielle Entschädigung bezahlt. Qatar Airways wird allerdings angemessene Unterstützung während Ihrer Wartezeit auf eine alternative Beförderung anbieten. 
Zudem haben Sie Anspruch auf:

  • Eine Erstattung Ihres Ticketpreises innerhalb von 7 Tagen, oder;
  • Eine ehestmögliche alternative Beförderung zu Ihrem Endziel, oder;
  • Eine Umbuchung Ihrer Reise auf ein späteres Datum nach Ihrer Wahl, oder;
  • Transport vom und zum Flughafen, wenn der Flug von einem anderen Flughafen als jenem, der in der Buchung genannt ist, startet bzw. an einem anderen Flughafen landet.

Beschwerden

Wenn Ihr Flug Verspätung hat, gestrichen wurde oder wenn Ihnen eine Beförderung versagt wird und Sie der Meinung sind, dass Ihre EU-Fluggastrechte nicht eingehalten wurden, können Sie folgendermaßen eine Beschwerde einreichen:
Adresse: http://www.qatarairways.com/de/de/impressum.page
E-Mail-Adresse: tell-us@qatarairways.com.qa

. Eine Liste der für die Wahrung Ihrer gesetzlichen Fluggastrechte zuständigen Behörden finden Sie hier.

Schlichtungsstelle

Die Europäische Kommission hat eine Online Dispute Resolution (ODR, Online-Streitbeilegung) Plattform erstellt, um einfachen Zugang zu zugelassenen alternativen Streitbeilegungsanbietern (ADR) zu ermöglichen.

Wenn Sie einen Privatflug genommen haben, der von einem Flughafen in Deutschland startete, haben Sie das Recht, die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr e.V. (SÖP), die unabhängige deutsche Schlichtungsstelle im öffentlichen Personenverkehr, die alle Fluggesellschaften, die ihren Dienst gewählt hat, überwacht, zu kontaktieren. Qatar Airways hat sich für die Dienste der SÖP angemeldet und ist daher bereit, sich einem alternativen Streitbeilegungsverfahren zu unterziehen. Die SÖP ist von der deutschen Regierung als unabhängiger Beurteiler bei Beschwerden und Streitbeileger gemäß dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) zugelassen.

Die Kontaktdaten lauten wie folgt:
Söp Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr e.V.
Fasanenstraße 81
10623 Berlin
Deutschland
https://soep-online.de
kontakt@soep-online.de
https://soep-online.de/beschwerdeformular_flug.html

 

Eine Online-Streitbeilegungsplattform der Europäischen Kommission finden Sie hier.

Wenn Sie einen Flug genommen haben, der von einem Flughafen innerhalb des Vereinigten Königreiches startete, können Sie Ihre Beschwerde beim Civil Aviation Authority’s Passenger Advice and Complaints Team (PACT) vorbringen, indem Sie das Online-Beschwerdeformular auf der CAA-Website ausfüllen.